Sommer, Sonne, Schach am See

Auf diese Kombination freuen sich die Schach spielenden Frauen Oberschwabens jedes Jahr, wenn sie sich zu dem besonderen Schachturnier „Schach am See“ treffen. Auch in diesem Jahr fanden sich 8 Frauen am Bodensee ein.

IMG_20170730_113149

Gespielt wurden zunächst 5 Runden Schnellschach mit 20 Minuten Bedenkzeit. Zwischen den Runden gab es ausreichend Zeit für Badepausen, Kaffee und Kuchen sowie Klatsch und Tratsch. Am Ende gewann Marina Heil mit 5 Siegen gefolgt von Luzia Sander, welche ihre Partie unglücklich gegen Marina Heil verlor und für das später folgende Simultan Turnier Revanche ankündigte. Auf dem 3. Platz landete aufgrund der besseren Feinwertung Heidi Fischer, welche Heidi Merkle und Olga Kreuzer mit gleicher Wertung auf den geteilten undankbaren 4. Platz zurückließ.

IMG_20170730_182733

Am frühen Abend fand das traditionelle Simultan gegen Marina Heil statt. Zunächst sah es gar nicht gut aus für die Simultanspielerin. Luzia Sander wollte unbedingt ihre Niederlage von zuvor ausgleichen. Olga Kreuzer hatte einen starken Angriff, welcher den gegnerischen König in Bredouille brachte. Und auch in den folgenden Brettern ging gegen Heidi Merkle, Ute Jusciak und Heidi Fischer die Qualität, der Turm und eine Dame Flöten was Marina Heil kräftig ins Schwitzen brachte. Doch sie gab nicht auf und kämpfte sich zurück, so dass am Ende nur die Partie gegen Luzia Sander verloren ging.

IMG_20170730_164032

Der Tag klang gemütlich beim gemeinsamen Grillen und geräucherten Felchen aus.

Zur Tabelle