Kategorie-Archiv: Berichte

2:6 Auswärtsniederlage beim SC Weiler II

Nach dem 4,5:3,5 Sieg über SV Weingarten I hat man sicher nicht so gerechnet:
Während Marina und Peter Heil, Johann Grasmik und Michael Huber nichts zu bestellen hatten, sorgten Georg Jäger per Sieg sowie Bernhard Hehle und Andreas Simon mit einem Remis für Ergebniskosmetik.
Ein heisses Duell lieferte sich Thomas Heyer mit der mehrfachen Österreichischen Staatsmeisterin Helene Mira – bei extremer Zeitnot konnte er die Gewinnstellung jedoch nicht verwerten und musste sich schlussendlich geschlagen geben!

Bezirksliga OS Süd: SK Leutkirch I – SF Wetzisreute I

Den ersten vollen Zähler für die Schachfreunde erzielte Wilhelm Kreh, indem er einen starken Angriff geschickt verteidigte und dann zum Gegenschlag ausholte. Erfreulich dann die  Punkteteilung an den Spitzenbrettern durch den „gehandicapten“ Bernhard Hehle und Debütant Dietmar Russ!

Während Michael Huber einen Angriff verlustbringend fehlkalkulierte, konnte Mannschaftsführer Johann Grasmik seine Partie per taktischem Abtausch zum Remis bringen. Georg Jäger gewann, indem er seine Stellung Zug für Zug geduldig verstärkte.

Mittlerweile konnte sich Andreas Simon mit klugen Springermanöver aus schwieriger Stellung herausmanövrieren und den halben Zähler retten.

Mit einem komplizierten Endspiel in der letzten Partie sah sich Thomas Heyer konfrontiert. Der gegnerische Springer erwies sich dem Läufer und Mehrbauern gegenüber spielentscheidend stärker.

Das Spiel endete  4:4 – mit dem Ergebnis zeigten sich beide Mannschaften zufrieden.

A-Klasse Süd Oberschwaben: SF Wetzisreute 2 – SK Leutkirch 2 4,5: 1,5

Während Josef Gut und Werner Streicher gewannen,

hatte Franz Vees frühzeitig das Nachsehen.

Bei dieser 2:1 Führung konnte dann Roland Streicher seinem Gegner bei deutlichem Materialnachteil

mit einem kunstvollen Ablenkungsopfer die Dame gewinnbringend abnehmen.

Manuel Mock kann mit einer souverän geführten Partie die Führung auf 4:1 ausbauen.

Aus schwieriger Stellung konnte Wilhelm Kreh sich  in der Schlusspartie zum Remis herauskämpfen.

Wetzisreute 2 rückt in der Tabelle auf Rang 2 vor.